Mein Name ist Victoria Reifenrath!



Seit meinem Abschluss zur staatlich anerkannten Erzieherin im Jahr 2004 in Dortmund, war ich bis Sommer 2013 im Angestelltenverhältnis als Erzieherin in Gruppen/-  Kindergartenleitung im Umkreis von Koblenz tätig.

Daran folgte unser Umzug aus dem Rheinland in das schöne Ruhrgebiet. Ab diesem Zeitpunkt habe ich bis Winter 2015 in einer Einrichtung als Gruppenleitung schwerpunktmäßig im U3- Bereich gearbeitet.

Da ich mich in meiner Arbeit als Erzieherin schon immer mehr verwirklichen wollte, als ich in den verschiedenen Einrichtungen konnte und durfte, fiel mir die Entscheidung mich in diesem Bereich als Tagesmutter selbständig zu machen, nicht schwer. Meine langjährigen beruflichen Erfahrungen und unter anderem auch meine Erfahrungen als Mutter, die ich wehrend dieser gesamten Zeit machen durfte, konnte ich nun eigenverantwortlich in meine Kindertagespflege einfließen lassen. Ende 2015 eröffnete ich also die Kindertagespflege "Ruhrpottwichtel". 

Für mich ist es ein Geschenk, die Kinder liebevoll und individuell betrachtend in ihrer prägendsten Entwicklungsphase zu begleiten, für sie da zu sein und ihnen eine beständige Bezugsperson zu sein. 

Zu mir gehören noch mein Ehemann Andreas, mein Sohn Maximilian (bereits Schulkind), unsere beiden Katzen Emil & Emma (befinden sich in privaten Räumlichkeiten) und unsere Labradorhündin Lotta.

Bitte informieren Sie sich über unsere Hündin in der separaten Rubrik "über Lotta".

Meine Arbeit erfüllt mein Leben. Um diese Tätigkeit langfristig fit und fröhlich ausführen zu können, sorge ich unter anderem mit Sport, gesunder Ernährung und meinen musikalischen Fähigkeiten für einen Ausgleich.

Seit meinem sechsten Lebensjahr begleitet mich die Musik. Ich spiele seitdem leidenschaftlich Klavier, schreibe eigene Lieder (auch Kinderlieder) und singe gerne. All dies binde ich in meine Kindertagespflege mit ein.